Nachtfriseur

Anzeige

Nachtfriseure

© pixelio / hofschlaeger

von Franziska Manske

Der Abend kommt, der Friseur bleibt...

Waschen, Schneiden, Leben - vom Nachtsalon direkt in den Szeneclub! Immer mehr Nach-20-Uhr-Figaros bieten jetzt in den Berliner Kiezen ihre Dienste an. Dürfen die das überhaupt? Jan Kopitz (35), Obermeister der Berliner Friseurinnung: „Ja, denn seit einigen Jahren gibt es für uns keine gesetzlichen Öffnungszeiten mehr.“

Drei Beispiele

Der Kiez-Friseur
(bis 21 Uhr oder länger, Waschen & Schnitt 14 Euro)
„Notaufnahme“
Kastanienallee 29/30 (Prenzlauer Berg)
www.notaufnahme-berlin.de
Chef Sven Bücking (38): „Immer mehr Leute im Kiez arbeiten bis 20 Uhr. Zu uns können sie auch danach noch kommen!“

 

Der Bahnhofs-Friseur
(bis 22 Uhr, Waschen & Schnitt 15 Euro)
„FON“
S-Bahnbogen Hackescher Markt 5 (Mitte)
www.fon-friseure.de
Geschäftsführerin Sandra Brinks (31): „Die Bahnen fahren ja auch nachts. Also können wir auch Haare schneiden.“

 

Der Edel-Friseur
(bis 24 Uhr, Waschen, Schneiden, Fönen 80–100 Euro):
„Loft-Salon Sastre“
Bayreuther Straße 36 (Schöneberg)
www.sastre-berlin.de
Chef Michael Wittek (42): „Berlin, die Stadt, die niemals schläft, genau wie bei uns Kamm und Schere...“

 

 

Berlin-Magazin.info

Das Magazin für Freunde und Interessierte der schönen Hauptstadt Berlin

Von Kreuzberg bis Charlottenburg: Zur besseren Orientierung werden die Berliner Bezirke vorgestellt.

... mehr über die Berliner Bezirke

Berlin-Magazin bietet außerdem...

... Interviews

... Sehenswertes

... Nachtleben

... Business

... viele weitere Infos zu Berlin!

Von wegen Bouletten, Eisbein, Currywurst. Die Berliner Gastronomie greift nach Sternen und Kochhauben. berlin-magazin.info sagt Ihnen, wo Sie die besten Restaurants der Stadt finden

...mehr zur Berliner Gastronomie