Das Wunder von Berlin

Anzeige

Das Wunder von Berlin <br>

Der ZDF Film "Das Wunder von Berlin" ist hochkarätig besetzt

Auch wenn sich der Tag des Mauerfalls erst im kommenden Jahr zum zwanzigsten Mal jährt, setzt das ZDF mit "Das Wunder von Berlin" in diesem Januar Zeichen.

Der 9. November 1989 – ein Wendepunkt in der deutschen Geschichte. Der Tag des Mauerfalls und die Wochen und Monate davor sind der Stoff eines großen Fernsehfilms. Das ZDF zeigt auf der Basis einer wahren Geschichte beruhenden Streifen „Das Wunder von Berlin.

Die Story ist ungemein spannend – und sie ist wirklich passiert: Berlin im Sommer 1988: Jürgen Kaiser – gespielt von Heino Ferch – hat es als hochrangiger Offizier im Ministerium für Staatssicherheit weit gebracht. Frau Hanna (Veronica Ferres), Sohn Marco (Kostja Ullmann) und Opa Walter führen ein Leben, von dem die meisten DDR-Bürger nur träumen können. Doch der Schein trügt. Marco fordert als Punker seinen Vater immer wieder heraus:

Als Marco von der Grenzpolizei in Gewahrsam genommen wird, handelt Jürgen mit seinem Sohn einen Deal aus: Marco und seine Freundin Anja (Karoline Herfurth) bleiben von der Stasi unbehelligt, wenn Marco sich zum Militärdienst verpflichtet.

Während sich Marco allmählich vom aufsässigen Punker zum überzeugten NVA-Soldaten verwandelt, werden seine Mutter und Anja dicke Freundinnen. Die beiden schließen sich dem Widerstand gegen das DDR-Regime an. Als Stasi-Offizier Jürgen Wind davon bekommt, zerbricht die Familienidylle:

O-Ton Filmausschnitt „Das Wunder von Berlin“
Jürgen: Was glaubst du was die Genossen mit mir machen wenn herauskommt, dass meine Frau das „Neue Forum“ unterstützt? Wir wollten eine gemeinsame Zukunft aufbauen. Warum lässt du uns jetzt im Stich? Hanna: Du lässt uns im Stich merkst du das denn nicht? Du lebst vollkommen an der Realität vorbei. Jürgen: Ich habe meine Befehle, Hanna: Die hatte dein Vater auch… Jürgen: Du stellst nicht Walter und mich auf eine Stufe ist das klar? Niemals!!!

Jürgens Hoffnungen ruhen nun ganz auf Marco, der immer mehr in seiner Rolle aufgeht, den Sozialismus gegen den Klassenfeind zu verteidigen. Und so wird Marcos Einheit am 9. November 1989 nach Berlin verlegt, um die Grenze zu sichern. Der Rest ist bekannte Geschichte….

 

Das Wunder von Berlin
im Auftrag vom ZDF

 
Format  TV-Film
Länge in min  105
Produktionsfirma  teamWorx Television und Film GmbH
Drehzeit  03.04.2007 - 21.05.2007
Drehort  Berlin und Umgebung
Autoren  Thomas Kirchner
Regie  Roland Suso Richter
Kamera  Holly Fink
Produzenten  Benjamin Benedict, Nico Hofmann, Dr. Jürgen Schuster
Redaktion  Alexander Bickel, Heike Hempel
Produktionsleiter  Gabriela Linz
Herstellungsleiter  Sebastian Werninger





Anzeige

Berlin-Magazin.info

Das Magazin für Freunde und Interessierte der schönen Hauptstadt Berlin

Von Kreuzberg bis Charlottenburg: Zur besseren Orientierung werden die Berliner Bezirke vorgestellt.

... mehr über die Berliner Bezirke

Berlin-Magazin bietet außerdem...

... Interviews

... Sehenswertes

... Nachtleben

... Business

... viele weitere Infos zu Berlin!

Von wegen Bouletten, Eisbein, Currywurst. Die Berliner Gastronomie greift nach Sternen und Kochhauben. berlin-magazin.info sagt Ihnen, wo Sie die besten Restaurants der Stadt finden

...mehr zur Berliner Gastronomie

Anzeige