Unis und Hochschulen

Anzeige

Universitäten

Luftaufnahme Campus Dahlem der FU Foto: Reinhard Görner

Zum Studieren nach Berlin zu kommen war immer schon en vogue. Die deutsche Hauptstadt bietet gleich eine Reihe von Universitäten unterschiedlicher Ausrichtung, die sämtlich eine hochklassige und -karätige akademische Ausbildung möglich machen.

Die Profile der drei Berliner Universitäten sind grundverschieden: Das Profil der Freien Universität in Dahlem ist von den Geistes- und Sozialwissenschaften, den Naturwissenschaften und und der Medizin. Die Zentralinstitute für Nordamerika,

Osteuropa und Lateinamerika sowie das Angebot von „Nischenfächern“ wie

Judaistik und Theaterwissenschaft prägen das Bild der Universität im vornehmen Westberliner Stadtteil Dahlem.

Humboldt Universität
Die Fächerschwerpunkte der traditionsreichen Humboldt-Universität „Unter den Linden” umfasst sowohl die die Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften als auch die Humanmedizin und die Agrarwissenschaften. Die mathematisch – naturwissenschaftlichen Institute konzentrieren sich in Adlershof, und zwar eng angebunden an die Forschungseinrichtungen und technologieorientierten Unternehmen, die dort am Standort angesiedelt sind.

Charité
Die medizinischen Ausbildung der Studierenden beider Universiäten, sowohl der FU (Freien Universität), als auch der HU (Humboldt Universität) sind in der Charité – Universitätsmedizin Berlin gebündelt.

Technische Universität
Die Technische Universität (TU) ist weit mehr als nur eine Universität für Ingenieur- und Naturwissenschaften. Hier wird – einmalig in Deutschland auch in Planungs-, Geistes-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften gelehrt und geforscht.

Drei Viertel der 137.000 Berliner Studierenden sind an den vier großen Universitäten der Stadt eingeschrieben.

Die Universität der Künste
Die Universität der Künste (UdK) kann auf eine 300jährige Geschichte zurückblicken. Bildende Kunst, Gestaltung, Musik und Darstellende Kunst sind die Fakultäten, die die UdK anbietet.

Internationalität
Geschätzt wird die internationalität der Berliner Universitäten. Schon seit altersher kamen Studenten aus aller Herren Länder zum Studium nach Berlin.

Rund 15 Prozent der Studierenden stammen aus dem Ausland. Darüber hinaus bestehen rund 1.500 Kooperationen mit Partnerhochschulen in aller Welt. Bei der Anzahl ausländischer Gastwissenschaftler sind die Freie Universität und die Humboldt-Universität bundesweit Spitze.

 

links:

Freie Universität Berlin www.fu-berlin.de

Humboldt-Universität zu Berlin www.hu-berlin.de

Technische Universität Berlin www.tu-berlin.de

Universität der Künste Berlin www.udk-berlin.de

 

Anzeige

Berlin-Magazin.info

Das Magazin für Freunde und Interessierte der schönen Hauptstadt Berlin

Von Kreuzberg bis Charlottenburg: Zur besseren Orientierung werden die Berliner Bezirke vorgestellt.

... mehr über die Berliner Bezirke

Berlin-Magazin bietet außerdem...

... Interviews

... Sehenswertes

... Nachtleben

... Business

... viele weitere Infos zu Berlin!

Von wegen Bouletten, Eisbein, Currywurst. Die Berliner Gastronomie greift nach Sternen und Kochhauben. berlin-magazin.info sagt Ihnen, wo Sie die besten Restaurants der Stadt finden

...mehr zur Berliner Gastronomie

Anzeige