Bernadett Penkov

Anzeige

Neuer Stern am Berliner Designhimmel:<br>Bernadett Penkov

Oben: Bernadett Penkov acht Mode, die auch tragbar ist. Zeitlios und elegant <br>© Jochen Arndt<br>Mitte und unten:
MODEL: RUTH
PHOTOGRAPHY: THOMAS LOHR

Sie feierte Erfolge in London und Tokio, ist in Budapest geboren und hat in Berlin an der renommierten Modeschule Esmod studiert. Bernadett Penkov

Zunächst ging Penkov jedoch nach Paris, um bei Gilles Rossier eine Assistenz zu machen. Schnell erkennt sie, dass nicht Paris, sondern Berlin ihre Stadt ist.

In Berlin ist Kreativität
„Im Vergleich zu der sehr etablierten Modeszene in Paris entsteht hier etwas völlig Neues. Es gibt einfach mehr Platz für Kreativität und neue Konzepte. Man kann auch mit wenig finanziellen Mitteln sehr viel erreichen", betont sie immer wieder.

So kam sie zurück an die Spree und gründet zunächst mit einer ehemaligen Studienkollegin das Label „Maison Anti". Schon nach einem Jahr gehen die beiden getrennte Wege.

Penkov
Seit 2005 hat Bernadett ihr eigenes Label - „Penkov". Elegante Mode, seriös und trotzdem ausgesprochen sehenswert.

Sich im Abendkleid genauso wie in der Jeans locker fühlen können, das zeichnet die Trägerin von Penkovs Kollektionen aus.

Ihre innere Ausstrahlung macht die Kleidung die sie trägt erst komplett und interpretiert sie je nach Anlass. Als eine selbstsichere, erfolgreiche Frau versteht sie sich als Trendsetterin zwischen Luxus und Realität.

Zweifache Gewinnerin des Moet & Chandon Preises
Bernadett Penkov gewann zwei Mal den Wettbewerb Moet & Chandon Fashion Debut, und präsentierte, neben Designern wie Christian Lacroix und Karl Lagerfeld, ein Outfit für eine Blythe-Puppe. Die Puppen wurden in Berlin (Galeries Lafayette), Paris und Tokyo ausgestellt und für wohltätige Zwecke versteigert.

Bernadett Penkov hatte im September 2007 während der London Fashion Week erste eigene internationale Show.

Die britische Presse bezeichnete die gezeigte Kollektion als ein „ gut balanciertes, erfolgreiches und subtiles Statement zu Sommerkleidern“, das „eine große Zukunft für diese Designerin“ zeigt.

Eigener Store
Jetzt eröffnet Penkov ihren ersten Store in Berlin-Mitte, und bringt ihre moderne Eleganz mit urbanem Touch in die Hauptstadt. Auf 100 qm in der Invalidenstrasse 155 wird die gesamte Herbst/Winter Kollektion 2007 angeboten.

Was passiert in diesem Herbst?
Highlight sind die Jersey Kleider in Trendfarben Rot, Grau und Schwarz, sowie taillierte Trenchcoats und Mäntel mit Schal Kapuze. Leichte, fließende Kleider aus Chiffon - als Signatur der Designerin unverwechselbar - dürfen auch nicht fehlen.

Bernadett Penkov kombiniert Understatement mit lässiger Eleganz. „Ich mache unangestrengte, aber auf den Punkt gebrachte Mode mit Liebe zum Detail“, sagt die Modedesignerin, und meint damit perfekte Schnitte und klare Farben, die ihre Kleider und Anzüge kennzeichnen.

Die Frau, die Penkov trägt, soll vor allem eins sein: sich durch ihre Kleidung stark fühlen, aber nie die Leichtigkeit des Seins verlieren.

Übrigens: Penkov war als einziges deutsches Label auf den Londoner Catwalks in diesem Herbst zu sehen.

 

Kontakt: www.penkovberlin.de

Anzeige

Berlin-Magazin.info

Das Magazin für Freunde und Interessierte der schönen Hauptstadt Berlin

Von Kreuzberg bis Charlottenburg: Zur besseren Orientierung werden die Berliner Bezirke vorgestellt.

... mehr über die Berliner Bezirke

Berlin-Magazin bietet außerdem...

... Interviews

... Sehenswertes

... Nachtleben

... Business

... viele weitere Infos zu Berlin!

Von wegen Bouletten, Eisbein, Currywurst. Die Berliner Gastronomie greift nach Sternen und Kochhauben. berlin-magazin.info sagt Ihnen, wo Sie die besten Restaurants der Stadt finden

...mehr zur Berliner Gastronomie

Anzeige