Botanischer Garten

Anzeige

Botanischer Garten: Unendliche Vielfalt der Flora<br><br>

Der Botanische Garten aus der Luft gesehen. Gut zu erkennen die Gewächshäuser, die sich an den Fichteberg schmiegen (Foto: Freie Universität Berlin)

Der Botanische Garten zwischen den Straßenzügen "Unter den Eichen" und "Königin Luise Platz" hat zu allen Jahreszeiten etwas zu bieten. Mehr als 22.000 Pflanzenarten aus allen Erdteilen beherbergt dieser zur Freien Universität Berlin gehörende Garten.

Er ist einer der größten und vielfältigsten Botanischen Gärten der Welt und beherbergt eine wahre Wunderwelt an wilden Pflanzen – unter anderem aus der grandiosen Bergwelt des Himalajas, der bedeutungsvollen Stille japanischer Landschaften und der reichen, vielfältigen Natur Nordamerikas.

Themengärten


Ein Genuss für Pflanzenfreunde sind die Themengärten wie der Sumpf- und Wassergarten, der Duft- und Tastgarten, der italienische und der Moosgarten.
Interessante Informationen über die Wirkung von Heilkräutern gibt es im Arzneipflanzengarten. Höhepunkt der weitläufigen Anlage ist das große Tropenhaus, das derzeit allerdings saniert wird. Weitere Gewächshäuser mit einer Gesamtfläche von 6.000 Quadratmetern laden stattdessen zur Erkundung ein. Pflanzen der Tropen, Kakteen, Kamelien – kaum eine Ecke der Welt findet sich hier nicht wieder.

Die 15 großen Schaugewächshäuser wurden am Südwesthang des Fichtenberges angelegt. Die Gebäude wurden so errichtet, dass die Sonnenstrahlen jedes der Häuser erreicht und sie sich gegenseitig nicht verschatten.

Große Tropenhaus


Highlight des Botanischen Gartens ist das Große Tropenhaus mit einer Länge von sechzig und einer Breite von knapp dreißig Metern, die Höhe liegt bei knapp unter 25 Metern. 1907 ist dieses riesige Glas-Stahl-Haus eingeweiht worden und ist nachwievor eines der größten der Erde.

Seit September 2009 ist das Große Tropenhaus nach einer dreijährigen Restaurierungsphase wieder geöffnet.

Botanisches Museum


Das Botanische Museum bildet mit dem Botanischen Garten eine Einheit, wenngleich die Berliner vor allem die Gartenanlagen nutzen. Ein Blick in das Museum lohnt jedoch allemal: Zu sehen sind ein Herbarium mit drei Millionen Belegexemplaren.

Fragen zur Botanik kann man in der botanische Fachbibliothek mit ca. 250 000 Titeln klären. Darüber hinaus gibt es eine botanische Schausammlung, die in ihrer Größe so einmalig in Europa ist.

Nützliche Informationen

Botanischer Garten
Königin-Luise-Str. 6-8
14195 Berlin
zebgbm@bgbm.org
Tel: 030 - 83 85 01 00

Öffnungszeiten

Nov.-Jan. 9-16 Uhr
Febr. 9-17 Uhr
März u. Okt. 9-18 Uhr
April u. Aug. 9-20 Uhr
Mai -Juli 9-21 Uhr
Sept. 9-19 Uhr

Eintrittspreise

5,- Euro, ermäßigt 2,50 Euro

ÖPNV


Bus:Rohlfsstr.: 101, N3
Königin-Luise-Platz/Botanischer Garten: 101, N3, X83

comments powered by Disqus
Anzeige

Berlin-Magazin.info

Das Magazin für Freunde und Interessierte der schönen Hauptstadt Berlin

Von Kreuzberg bis Charlottenburg: Zur besseren Orientierung werden die Berliner Bezirke vorgestellt.

... mehr über die Berliner Bezirke

Berlin-Magazin bietet außerdem...

... Interviews

... Sehenswertes

... Nachtleben

... Business

... viele weitere Infos zu Berlin!

Von wegen Bouletten, Eisbein, Currywurst. Die Berliner Gastronomie greift nach Sternen und Kochhauben. berlin-magazin.info sagt Ihnen, wo Sie die besten Restaurants der Stadt finden

...mehr zur Berliner Gastronomie

Anzeige