Strandbars an der Spree in Berlin

Anzeige

Berlins schönste Strandbars

Ab Mai öffnen sie, und wenn die ersten wamen Sonnenstrahlen die Luft erwärmen, dann strömen sie wieder, die Jünger der Berliner Strandbars. Lässige Musik, die Füße im Sand, in bequemen Liegestühlen sitzen oder aber eine Runde Volleyballspielen: Die vielen Etablissements, nicht nur am Ufer der Spree, haben alle einen hohen Fun- und Entspannungsfaktor. berlin-magazin.info stellt die besten Strandbars dieses Sommers vor.

Foto: joan

Das Badeschiff

Das Badeschiff ist ein umgebauter Schubleichter, in dem ein Schwimmbad mit der dazugehörigen Schwimmtechnik installiert wurde. Das Schiff wurde in der Spree verankert und ist über eine Steganlage zu erreichen.

...mehr über das Badeschiff

foto: preater

In dieser Strandbar, die eher einem Strandclub entspricht, gibt es neben einem Restaurant und einer Bar sogar ein Open-Air-Kino.

...mehr über die Bar 25

Foto: Bjoern Ognibeni

Der Bundespressestrand hat seinen Namen vom Bundespresseamt, das sich in unmittelbarer Nähe zu dieser Location befindet. Eine Berliner Werbe- und Eventagentur hatte die Idee zu diesem Beach-Club.

...mehr zum Bundespressestrand

Foto: Martin aka Maha

Direkt gegenüber dem Hauptbahnhof gelegen, allerdings ohne den obligatorischen Sand, reihen sich die Liegestühle wie an einer Perlenschnur auf.

...mehr über die Capital Beach Bar

Foto: Alexander von Halem

Das ist hier alles ziemlich entspannt. Auf der Kreuzberger Seite der Spree gelegen, öffnet jeweils im Mai die Strandbar „Kiki Blofeld“. Ein halb versteckter Eingang führt zur Bar.

...mehr über das Kiki Blofeld

Foto: Mr. iMaax.

Das Freiluftlokal ist eine Mischung aus Biergarten und Strandcafé. André Fröhlich und sein Team haben ein Händchen für gute Lagen und entsprechende Gastronomie.

...mehr über das Oranke am See

Foto: Sebastian Kippe

Strand, Sonne, Völkerball und gute Musik. Auf einem dort verholten alten Lastkahn wird das Meeresfeeling noch intensiver.

...mehr über den Oststrand

Foto: Niels Heidenreich

Beim Entspannen fragt man sich hier unwillkürlich, wer eigentlich wen bestaunt: die Touristen auf den vielen Ausflugsschiffen der Spree die sonnenhungrigen „Strandbesucher“, oder ist es umgekehrt?

...mehr über die Strandbar Mitte

Foto: mediaparker

Direkt gegenüber vom Ostbahnhof ist das Yaam, eine wunderbar afrikanisch-karibische Strandbar. Oder sollte man lieber sagen: ein Gesamtkunstwerk? Die Dekoration und die Ausstattung im Yaam ist legendär.

...mehr über das Yaam

Anzeige

Noch mehr Tipps zum Berliner Nightlife:

Klicken Sie auf die jeweiligen Begriffe und finden Sie mehr zu:

Bars

Clubs

Restaurants

Gayszene

Imbisse

Biergärten

Rotlichmilieu

Übernachten

Kino

Anzeige