News Details

Anzeige
13.10.20

Neue Frühstücks-Location in Berlin

Frühstück 3000 jetzt mit eigenem Restaurant in Schöneberg

Neu in Berlin: Frühstück 3000 in Schöneberg (Foto: Manu Becerra)

Seit mehr als einem Jahr sind die Pop-ups von Frühstück 3000 ein Erfolg. Nach Stationen in angesagten Berliner Locations eröffneten sie am 9. Oktober 2020 ein eigenes Restaurant in der Schöneberger Bülowstraße.

Die drei Macher hinter dem neuen Konzept sind froh, den perfekten Ort gefunden zu haben, der zu ihrem modernen Konzept passt: Maximiliane Wetzel, Lukas Mann und Martin Pöller haben zuvor alle in Sternerestaurants oder Luxushotels gearbeitet und wissen, dass nicht nur zählt, was auf den Teller kommt, sondern ebenso, in welchem Ambiente man zusammensitzt.

Der Ansatz dabei ist einfach und überzeugend: „Wir wollen einen Ort schaffen, an dem wir uns selbst wohlfühlen“, erklärt Maximiliane Wetzel. Mitgründer Martin Pöller fügt hinzu: „Die erste Mahlzeit des Tages hat nicht nur kulinarisch echtes Potenzial. Die Gäste begrüßen, ihnen die Garderobe abnehmen und sie zu ihrem Tisch begleiten: Das ist für uns alles selbstverständlich!“

Die Karte bietet eine Art Best of Frühstück 3000 der vergangenen Pop-Up-Ära: Langos mit Sauerkrautgranitee, Sauerrahm, krosser Speck, Fenchelamaranth und Bergka?se; Vietnamesische Reissuppe mit Eigelb, Entenfleisch, Grapefruit, Taubnessel oder ein Birchermüsli 3000 mit Kokosmilch, Himbeeren, Gurke, Minze und Karamellmandeln. Küchenchef Lukas Mann sagt dazu: „Wir möchten den Berlinern ein Frühstück abseits vom Mainstream servieren. Klassiker werden neu gedacht und aus regionalen Zutaten werden internationale Spezialitäten mit einem eigenen Dreh. Das Bananenbrot brechen wir vom Laib und servieren es mit Milchmädchenkaramell, Exotikeis und Curryamaranth in überraschend anderer Konsistenz.“

Die Karte bietet auch Cocktail-Variationen mit internationalem Charakter, wie den Breakfast Margarita mit Limette, Mandarinentequlia und Cointreau oder den Frühstück 3000 mit Vegemite- und Müsli-Burbon und Bananenbitter.

Von Beginn an war es das Ziel der drei Gründer, mit Frühstück 3000 in Berlin sesshaft zu werden, doch bei den Räumlichkeiten wollten Maximiliane Wetzel, Lukas Mann und Martin Pöller keine Kompromisse eingehen. In der Bülowstraße passt alles – von der Aufteilung bis zum Kiez.

Geöffnet ist Frühstück 3000 von Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr und Samstag und Sonntag von 9:00 bis 17:00 Uhr. Reservierungen per E-Mail an iwant@f3000.berlin oder telefonisch unter +49 (30) 436 666 59. Das Restaurant verfügt über 65 Plätze im Restaurant und 30 auf der Terrasse.







<- Zurück zu: Berlin-Magazin.info: News aus der Hauptstadt

Berlin-Magazin.info - News abonnieren:
Berlin-Magazin-RSS-Feed abonnieren

Anzeige

Berlin-Magazin.info

Das Magazin für Freunde und Interessierte der schönen Hauptstadt Berlin

Von Kreuzberg bis Charlottenburg: Zur besseren Orientierung werden die Berliner Bezirke vorgestellt.

... mehr über die Berliner Bezirke

Berlin-Magazin bietet außerdem...

... Interviews

... Sehenswertes

... Nachtleben

... Business

... viele weitere Infos zu Berlin!

Anzeige