Wandertouren-magazin.de

Anzeige

Singlehauptstadt Berlin

Jutta Rotter/pixelio

Aufräumen mit einem Vorurteil

Berlin gilt weithin als die Singlehauptstadt. Auf den ersten Blick scheint das auch zu stimmen. Denn der Anteil der Ein-Personen-Haushalte in Deutschland wächst weiter. Berlin ist mit einem Anteil von weit über 50 Prozent Singlehauptstadt.

Die Bevölkerungsstruktur in Berlin zeichnet sich durch überdurchschnittlich viele Single-Haushalte aus. Während deutschlandweit in nur rund 38 Prozent der Haushalte Singles wohnen, gibt es in Berlin 52,4 Prozent Ein-Personen-Haushalte. Hamburg folgt mit ebenfalls fast 50 Prozent, Bremen mit 48 Prozent. Zu den zehn Stadt- und Landkreisen mit den meisten Singles zählen außerdem die Städte Aachen, Bremerhaven, München, Braunschweig, Leipzig, Trier und Regensburg.

Vorurteile
Diese Zahlen haben sich bei den Menschen landläufig eingeprägt und vor allem in der deutschen Hauptstadt eine „Single-Industrie“ gebildet.

Was es nicht alles gibt. Reiseveranstalter für Single, Dinner und Parties für Singles, Singleportionen und natürlich Singlebörsen, in denen die einsamen Herzen zueinander finden können. Einige davon finden in der realen Welt, viele aber auch in der virtuellen Welt des Internets statt.

Statistikfehler
Dabei müssen „Ein-Personen-Haushalte“ nicht immer Berliner Wohnungen sein, in denen einsame Menschen hinter der Gardine mit vereinsamten Blick auf den nächsten Besuch warten, oder im Internet in den verschiedenen Singlebörsen auf ihre Traumfrau oder Traummann warten.

Bereinigung
Ein-Personen.Haushalte sind nach Statistik, die Haushalte, in denen eine Person lebt, also auch diejenigen, die in einer Fernbeziehung leben, Paare, bei denen jeder Teil seine eigene Wohnung behalten hat, auch Wohngemeinschaften, in denen jeder Bewohner sein eigenes wirtschaftliches Risiko trägt, werden von der Statistikern als Ein-Personen-Haushalte gezählt.

Allein heißt nicht einsam
Die Statistik müsste also bereinigt werden. Unabhängig nun davon, ob allein, mit Kind, ohne Kind und ohne Partner oder auch mit Partnerschaft: alleinsein muss nicht einsam sein. Und einsam kann man auch in einer Partnerschaft sein. Darüber sagt die Berliner Singlestatistik nichts aus. Und die einschlägigen Singlebörsen im Netz werden übrigens von gebundenen und nicht gebundenen Menschen gleichsam benutzt.

berlin-magazin.info gibt einen Überblick über single-Einrichtungen und Veranstaltungen in Berlin.

Früher waren es die Kontaktanzeigen in den einschlägigen Magazinen Tip und Zitty.

Inzwischen haben Onlinedating Börsen den gedruckten Kontaktanzeigen den Rang abgelaufen.

HIER
sagt Berlin-Magazin.info warum dass so ist

© Hayit Medien Köln | 2005 - 2017 Alle Rechte vorbehalten