Kathrin Kreitmeyer und Matthias Gerber sind "Extratapete" in Berlin

Anzeige

Kathrin Kreitmeyer und Matthias Gerber sind "Extratapete" in Berlin

Karibikfeeling im Schlafzimmer der die Toskana-Athmosphäre in der Küche? Kathrin Kreitmeyer und Matthias Gerber machen es möglich.

Kathrin Kreitmeyer und Matthias Gerber sind die Gründer von Extratapete (Foto: Mutmacher der Nation)

Die beiden sind Gründer von „extratapete“ und verwandeln mit ihren außergewöhnlichen „Wandornamenten“ ein Zuhause in die ganz persönliche Wohlfühloase.

Ein Schuss Extravaganz, ein Stück Verrücktheit und ein großer Ideenreichtum zeichnen die beiden aus. Trotz anfänglicher Produktionsschwierigkeiten bleiben sie ihrer Linie treu und setzen seitdem erfrischende Farbtupfer in der Tapeten-Branche.

Kathrin Kreitmeyer ist experimentierfreudig. Als gelernte Grafik-Designerin gehört es zu ihrem Job, das kreative Etwas fürs Auge zu produzieren. 2001 beginnt sie, neben ihrer Arbeit individuelle Muster zu entwerfen und fasst den Entschluss, die originellen Illustrationen für das tägliche Wohngefühl zu nutzen. Die Idee entsteht, eine neue Art von Tapete zu entwickeln, Tapeten in einzigartigem und modernem Design. „Weit ab vom handelsüblichen Mainstream, der in Baumärkten zu finden ist“, erläutert Matthias Gerber, der 2002 zusammen mit Kathrin Kreitmeyer das Unternehmen „extratapete“ ins Leben ruft.

Der talentierten Hand der „Wandkünstlerin“ entspringen Tapeten mit farbenfrohen Mustern und bizarren Formen, Fotostrecken, die das sommerliche Blumenparadies auf die vier Wände zaubern, Paneele, die den kartenähnlichen Grundriss von Timbuktu projizieren oder Panorama-Borten, die unter dem eigenen Dach den ausschweifenden Blick über die Alpen erlauben.

„Tapeten von der Rolle, aber beileibe nicht von der Stange“, formuliert Matthias Gerber treffend.

Doch genau darin lag zu Beginn das Problem. Um in teurer Großauflage zu fertigen, fehlte das Geld, um Kleinmengen zu produzieren das technische Know-How.

Erst durch die Kooperation mit einem klassischen Tapetenhersteller kam die Sache buchstäblich ins Rollen. „Der Betrieb hatte sich aus einer ähnlichen Vision heraus erst kurz zuvor eine moderne Digitaldruckmaschine zugelegt“, erzählt Gerber, „und war dann froh, mit uns engagierte Designer gefunden zu haben.“

Eine Symbiose zur rechten Zeit. Im Sommer 2002, nach einer gemeinsamen Entwicklungsphase, gelang der technische Durchbruch, der die industrielle Tapetenherstellung in kleineren Chargen ermöglichte.

Bis zum heutigen Zeitpunkt wird das Verfahren von „extratapete“ erfolgreich eingesetzt. Neben eigenen Kollektionen, die über Geschäfte und Handelspartner auf der ganzen Welt vertrieben werden, liefert man inzwischen auch Sonderproduktionen beispielsweise für Hotels, Ausstellungen oder öffentliche Gebäude. „Jede Menge Geduld und Ausdauer waren dafür nötig. Es hat sich ausgezahlt, dass wir immer nach neuen Ideen gesucht haben“, sagt Matthias Gerber.

Der 34-Jährige und seine Partnerin Kathrin Kreitmeyer garantieren gleich bleibend hohe Qualität für Kunden, die den besonderen Kick an der Wand bevorzugen. Grenzen existieren dabei nicht. „Es gibt noch unendlich viele Möglichkeiten der Gestaltung“, betonen beide unisono, „also packen wir’s an.“

Jetzt bewerben sich die Kreativen bei „Mutmacher der Nation“, Deutschlands größter Mittelstandsinitiative.

extratapete GmbH
Sredzkistraße 58
10405 Berlin
Tel.: 030 - 261 57 29
info@extratapete.de
www.extratapete.de

Bürozeiten:
Mo-Fr 10-19 Uhr
Shop Öffnungszeiten: Mo-Fr 14-19 Uhr

comments powered by Disqus

Berlin-Magazin.info

Das Magazin für Freunde und Interessierte der schönen Hauptstadt Berlin

Von Kreuzberg bis Charlottenburg: Zur besseren Orientierung werden die Berliner Bezirke vorgestellt.

... mehr über die Berliner Bezirke

Berlin-Magazin bietet außerdem...

... Interviews

... Sehenswertes

... Nachtleben

... Business

... viele weitere Infos zu Berlin!

Von wegen Bouletten, Eisbein, Currywurst. Die Berliner Gastronomie greift nach Sternen und Kochhauben. berlin-magazin.info sagt Ihnen, wo Sie die besten Restaurants der Stadt finden

...mehr zur Berliner Gastronomie