HOME | Impressum/Datenschutz | Kontakt | Über uns | Sitemap | Suche | Werbung 

Berlin-Führer

Kultur

Freizeit

Stadtgespräch

Service

Sport

Business

Sie befinden sich hier: Home > Berlin-Führer > Berlin-News
10.05.2014

Berliner CO2 Bilanz ist besser als im Bundestrend


Der Ausstoß von C02 in Berlin ist hat den geringsten Stand seit 1990 erreicht. Haushalte, Gewerbe und Dienstleistungen sind die treibende Kräfte bei der Verringerung des CO 2 Ausstoßes.

Die jetzt vom Amt für Statistik Berlin-Brandenburg vorgelegte Energie- und CO2-Bilanz für das Jahr 2011 ergibt beim Endenergieverbrauch (EEV) und den CO2-Emissionen (Verursacherbilanz) deutliche Reduktionen gegenüber dem Jahr 2010.

Der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt Michael Müller: "Die Berliner Bilanz 2011 ist positiver als der Bundestrend. Dort sind der Endenergieverbrauch um 4,6 % und die CO2-Emissionen um 3,7 % gesunken, in Berlin aber ist der Endenergieverbrauch gegenüber dem Vorjahr um 8,8 % gesunken und der CO2-Ausstoß um 7,1 %. Gegenüber dem Basisjahr 1990 hat Berlin eine CO2 Minderung um 32,6 % erreicht. Viele Bundesländer streben eine CO2-Minderung um 25 % erst für 2020 an."

Prozentual fallen die Reduktionen bei den CO2-Emissionen aus dem Endenergieverbrauch vor allem beim Bereich Haushalte, Gewerbe und Dienstleistungen (- 11,0 %) am höchsten aus. In absoluten Zahlen gleicht dieser Bereich mit einer Reduktion von 1,6 Mio. Tonnen weniger emittierten Tonnen CO2 leichte Anstiege im Bereich des Verkehrs und des verarbeitenden Gewerbes aus.

Die positive Entwicklung der Erneuerbaren Energien im Jahr 2010 setzte sich in 2011 nur leicht fort. Der Anteil der Erneuerbaren Energien am Endenergieverbrauch nahm im Vergleich zum Vorjahr um nur 0,7 % zu. Ihr Anteil am Gesamtprimärenergieverbrauch erhöhte sich jedoch leicht auf 3,3 %. Dabei steht ein konstanter Anteil der Erneuerbaren Energien beim Brennstoffeinsatz zur inländischen Stromerzeugung von 7 % einem auf 3,5 % leicht gestiegenem Anteil der Erneuerbaren Energien beim Brennstoffeinsatz zur Fernwärmeerzeugung gegenüber.

Senator Müller: "Der CO2-Ausstoß hat in Berlin 2011 mit 19,8 Mio. t den bisher niedrigsten Stand gegenüber 1990 erreicht. Auch wenn dieses erfreuliche Ergebnis von einem gegenüber dem Vorjahr milderen Winter beeinflusst wird, zeigt es doch, dass wir bis 2020 eine CO2 Minderung um 40% gegenüber 1990 erreichen können. Schlüsselfaktoren sind die Senkung des Wärmebedarfs, insbesondere von Gebäuden, und die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien. Um diese Entwicklung weiter zu verstetigen, wird meine Verwaltung bis 2015 ein "Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept" erarbeiten."







<- Zurück zu: News Details

Berlin-Magazin.info - News abonnieren:
Berlin-Magazin-RSS-Feed abonnieren



--------------------------------------------------------------------------------
Bookmark setzen - - - Druckversion - - - Seite weiterempfehlen
--------------------------------------------------------------------------------


Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Newsider Bookmark bei: Readster Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Technorati


 

Berlin-Magazin.info

Das Magazin für Freunde und Interessierte der schönen Hauptstadt Berlin

Von Kreuzberg bis Charlottenburg: Zur besseren Orientierung werden die Berliner Bezirke vorgestellt.

... mehr über die Berliner Bezirke

Berlin-Magazin bietet außerdem...

... Interviews

... Sehenswertes

... Nachtleben

... Business

... viele weitere Infos zu Berlin!


Anzeige